Regionalausstellung „Die Stadt von Morgen“ in Jerewan eröffnet

Die sowjetische Stadt und ihre Architektur wurden als Modell für eine neue Gesellschaft entworfen. In der ganzen UdSSR sollten sie ein Gefühl von sozialer Einigkeit vermitteln. Die Wanderausstellung „Die Stadt von morgen“ lotet die architektonische Umsetzung von alternativen Gesellschaftsentwürfen aus, die emanzipative, aber auch unterdrückende und kolonialistische Elemente aufweisen. Im …

Mobile Deutschlehrertage in Kapan, Syunik und Gyumri, Shirak

Im Juni wurden in Armenien zwei Mobile Deutschlehrertage vom Goethe-Institut in den Regionen Syunik (19./20.06.2019) und Shirak (24./25.06.2019) durchgeführt. Beide standen unter dem Motto „Deutsch im System“ – damit sind mehrere Systeme gemeint. Einerseits bezieht es sich auf das gesamte System „Schule“, daher waren nicht nur die Deutschlehrer eingeladen, sondern …

Goethe-Medaille 2019

DOĞAN AKHANLI, SHIRIN NESHAT UND ENKHBAT ROOZON ERHALTEN GOETHE-MEDAILLE 2019  Die Goethe-Medaille 2019 geht an den deutsch-türkischen Schriftsteller Doğan Akhanlı, die in den USA lebende und im Iran geborene Künstlerin und Filmemacherin Shirin Neshat sowie an den mongolischen Verleger, Buchhändler und politischen Publizisten Enkhbat Roozon. Das Goethe-Institut verleiht das offizielle …