Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online Filmdiskussion: „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ (Volker Schlöndorff, Margarethe von Trotta 1975)

Juli 15 @ 20:30 - 21:30

Trotz der Coronakrise wird unser Filmclub im digitalen Format fortgesetzt. Im Juli wird sich der Filmklub mit dem sogenannten neuen deutschen Film der 70-er und 80-er Jahre befassen. Wir werden gemeinsam über diese besondere Zeit der Filmgeschichte und die wichtigsten 4 Filme diskutieren. Der Film von Volker Schlöndorff und Margarethe von Trotta „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ nach dem gleichnamigen Roman vom Nobelpreisträger Heinrich Böll ist bestimmt einer der skandalösen und bemerkenswerten Filme der deutschen Filmkunst.

Die Diskussion findet am 15. Juli um 20:30 Uhr statt.

Zur Teilnahme können Sie sich unter info@atieff.org anmelden.

Die Diskussion findet auf Armenisch statt. Sie müssen sich den Film vorher anschauen.

Nach einer ausgelassenen Karnevalsfeier verbringt die junge, attraktive und alleinstehende Haushälterin Katharina Blum die Nacht mit einer Zufallsbekanntschaft. Am nächsten Morgen stürmt ein SEK der Polizei ihre Wohnung, auf der Suche nach dem Mann, der als mutmaßlicher Terrorist gesucht wird – doch der Gesuchte ist bereits verschwunden. Durch diesen Vorfall gerät Katharina Blum ins Visier von Polizei und Medien. Der ermittelnde Kommissar nimmt sie in die Mangel, sie verliert ihre Arbeit, wird von Nachbarn angefeindet, und der zynische Reporter eines großen deutschen Boulevardblattes zieht ihr gesamtes Leben in den Schmutz. Als der psychische und menschliche Druck aus Vorurteilen, Verunglimpfungen und offenem Hass immer unerträglicher wird, greift Katharina zur Waffe, um den letzten Rest ihrer Ehre zu retten.

Details

Datum:
Juli 15
Zeit:
20:30 - 21:30

Veranstalter

Filmadaran
Goethe-Zentrum Eriwan