MADE in GERMANY
Deutsches Filmprogramm beim
Golden Apricot International Filmfestival 2021
Eröffnung:
📍 Am 4. Oktober, um 16:30 Uhr, Moscow Cinema, Red Hall
🎬Herr Bachmann und seine Klasse
Deutschland 2021, Dokumentarfilm, 217 Min.
Regie: Maria Speth
Wo ist ein Mensch zu Hause? In der wechselvollen Geschichte der hessischen Stadt Stadtallendorf haben Fremde sowohl Ausgrenzung als auch Integration erfahren. Heute hilft dort der engagierte und empathische Lehrer Dieter Bachmann seinen Schüler*innen, sich zumindest so zu fühlen als wären sie zu Hause.
📍 Am 5. Oktober, um 22:00 Uhr, Moscow Cinema, Blue Hall
Am 7. Oktober, um 20:00 Uhr, Armenian Union of Cinematographers, Big Hall
🎬 Rift Finfinnee
Äthiopien, Deutschland 2020, , 79 Min.
Regie: Daniel Kötter
Der Film Rift Finfinnee schickt den/die Betrachter*in in streng komponierten Bildern und einer die Originaltöne komplex verwebenden Tonspur auf eine Reise durch die Peripherie der äthiopischen Hauptstadt Addis Ababa (in Oromo: Finfinnee). Er nimmt dabei die konkrete Geographie, Architektur sowie das konkrete Alltagsleben einzelner Land- und Bauarbeiter*innen im Osten von Addis Abeba zum Ausgangspunkt für eine auch allegorische Erzählung über das Stadtwerden afrikanischer Gesellschaften am Rande des Bürgerkriegs.
📍 Am 6. Oktober, um 16:30 Uhr, Red Hall
Am 9. Oktober, um 14:00 Uhr, Moscow Cinema, Red Hall
🎬 Evolution
Ungarn, Deutschland 2021, 97 Min.
Regie: Kornél Mundruczó
Evolution ist ein Drama von Kornel Mundruczó, das drei Generationen einer Familie nachzeichnet, von einer surrealen Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg bis zum heutigen Berlin, die nicht in der Lage ist, ihre Vergangenheit in einer Gesellschaft zu verarbeiten, die immer noch mit den Wunden ihrer Geschichte zu kämpfen hat.
📍 Am 7. Oktober
Um 10:00 Uhr, Moscow Cinema, Blue Hall
Um 18:00 Uhr, Moscow Cinema, Blue Hall
🎬 Der menschliche Faktor
Deutschland, Italien, Dänemark 2021 Spielfilm, 102 Min.
Regie: Ronny Trocker
Jan und Nina fahren mit ihren zwei Kindern in ihr Wochenendhaus an der belgischen Küste, um zur Ruhe zu kommen. Doch die wird durch einen mysteriösen Einbruch bei der Ankunft der Familie zunichtegemacht. Danach hat Nina eine blutige Nase und Zorro, die zahme Ratte von Sohn Max, ist verschwunden. Was ist passiert? Niemand kann der Polizei die Eindringlinge genauer beschreiben.