Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fotoausstellung von Zaven Khachikyan „Վերաբերմունք // Einstellung

August 24 @ 11:00 - September 3 @ 18:00

 

 

Vom 24. August bis zum 3. September wird im Nationalen Ästhetischen Zentrum von Henrik Igityan die Ausstellung des Fotografen Zaven Khachikyan mit dem Titel „Վերաբերմունք“ / „Einstellung“ eröffnet.
Ausgangspunkt der Fotoausstellung ist das Jahr 2020-2021. Unter den Bedingungen der Pandemie und des schrecklichen Krieges ist der Hof des Fotografen Zaven Khachikyan, eines Bewohners des Isahakyan-Viertels von Eriwan, nun zur Schaubühne unseres unbeweglichen kulturellen Lebens geworden, seine Werke sind die fotografischen Reflexionen aus dem Fenster seines Wohnhauses.
Dies ist ein Versuch, die Gegenwart, das Materielle, rückblickend zu untersuchen, indem die Kunst in den Vordergrund gestellt wird. Der Betrachter erhält die Möglichkeit, in die Fotos einzugreifen und zum Mitgestalter zu werden.
Die Inspirationsquelle für das Projekt ist das deutsche Wort „Einstellung“. Die Kunst der Optik beinhaltet das Konzept, das von dem berühmten deutschen Regisseur Wim Wenders ausführlich diskutiert wurde.
Die Hauptthemen der Ausstellung sind:
– Diskussion der Entwicklung der Beziehungen zwischen der Fotografie und anderen Kunstarten,
– Entdeckung alternativer Wege der modernen Fotografie,
– in den Beziehungen Fotografie-Mensch-Umwelt-Ereignis das Potenzial der Kunst,
– Umwandlung der Ausstellung in eine innovative interaktive Plattform.

Die Eröffnung der Ausstellung wird am 24. August um 18:00 Uhr stattfinden.
Im Rahmen der Ausstellung wird am 25. und 28. August eine öffentliche Diskussion durchgeführt.
Parallel zur Ausstellung wird auch am 31. August in der Galerie 25 in Gyumri eine Paneldiskussion organisiert.

Das Projekt wurde unterstützt vom Bildungs- und Kultusministerium der RA, dem Goethe-Zentrum Eriwan und dem Nationalen Ästhetischen Zentrum.

Details

Beginn:
August 24 @ 11:00
Ende:
September 3 @ 18:00